Das Job- und Karriereportal für WiWis

powered by

Discounter

Einzelhandelsbetrieb, der seine Ware dauerhaft erheblich unter den empfohlenen (→ Preisbindung) oder üblichen Preisen verkauft. Hierdurch unterscheidet er sich auch von der Sonderangebotspolitik, bei der niedrige Preise zeitlich befristet gelten und evtl. ein Preisausgleich über andere Produkte erfolgt. Möglich wird der dauerhafte Niedrigpreis durch Kostensenkungen, die v. a. durch den Verzicht auf Nebenleistungen wie → Service oder anspruchsvolle Warenpräsentation sowie auch Beschaffung großer Mengen, Ausschaltung des Zwischenhandels, schnellen Warenumschlag durch niedrige Lagerhaltung und ständige -kontrolle, rationelle Nutzung aller Betriebsflächen und geringen Personalbestand erreicht werden. Die angebotenen Waren weisen dementsprechend folgende Merkmale auf: Geringe Erklärungsbedürftigkeit, große Packungen und Gebinde sowie hohe Umsätze durch große Umschlaggeschwindigkeit. Discounter sind vor allem im Lebensmittelbereich anzutreffen; zunehmend finden sich aber auch Fachdiscounter im Non-Food-Bereich (→ Handelsvertriebsweg).