Das Job- und Karriereportal für WiWis

powered by

Handlungsgehilfe

Angestellter Vertreter für ein Unternehmen im Gegensatz zum selbständigen → Handelsvertreter (gem. §§ 59 ff. HGB). Der Handlungsgehilfe ist in der Arbeits- und Zeitgestaltung fremdbestimmt und erhält evtl. auch eine Provision für seine Geschäfte, stets aber einen gewissen Sockelbetrag i. S. eines Lohnes. Als Beispiel ist ein angestellter → Reisender einer Unternehmung, z. B. einer Bausparkasse zu nennen.