Das Job- und Karriereportal für WiWis

powered by

MBA Performance Management

Anbieter?

Zitat einer Absolventin

„Das Besondere ist, dass man sich im Studium bewusst mit sich selbst, mit seinen Mitmenschen und auch mit Organisationen als Ganzes auseinandersetzt. Wer an dieser ganzheitlichen Perspektive auf Performance Interesse hat, der ist hier richtig aufgehoben. Man ist auch sehr viel im interdisziplinären Austausch mit Menschen aus verschiedenen Fachbereichen – das führt dazu, dass man seine eigene ‚Bubble‘ verlässt und ganz neue Lösungsansätze für Probleme findet.“

Zitat einer Absolventin:

Christopher Haß, MBA Performance Management Alumni

Der Studiengang im Überblick

Programmstart:

April

Studiensprache:

Deutsch, teilweise Englisch

Dauer:

3 Semester

Format:

Berufsbegleitend

Studiengebühren:

17.700 € zzgl. 210 € Semesterbeiträge

Abschluss:

MBA

Schwerpunkte (Auswahl):

Führung, Management, Wirtschaftspsychologie

Studienort:

Lüneburg

Bewerbungsschluss:

Januar

Die Universität

Gründungsjahr:

2009

Privat oder staatlich:

staatlich

Anzahl der MBA Studierenden:

k.A.

Anzahl der Studierenden an allen Fakultäten:

k.A.

Der Studiengangaufbau

Das MBA Studium ist so ausgelegt, dass Sie es in nur 18 Monaten berufsbegleitend absolvieren können. Dabei absolvieren Sie neun Module und die Masterarbeit (insgesamt 60 Credit Points) in drei Semestern.

Ermöglicht wird dies durch ein innovatives und interaktives Lehrkonzept, welches dem Studiengang zugrunde liegt. Dieses baut auf einem mixed-mode Ansatz auf, in welchem Präsenzveranstaltungen am Campus der Leuphana mit digitaler Lehre kombiniert werden. Auf diesem Wege ensteht eine größtmögliche Vereinbarkeit des Studiums mit den anderen Lebensbereichen. Die ortsunabhängigen Online-Seminare, welche einen Großteil des Studiums ausmachen  werden durch Präsenzveranstaltungen ergänzt, welche Interaktion und gruppenbezogene Vernetzung ermöglichen.

Dabei werden Sie eng durch die Lehrenden und die Studiengangskoordination betreut.

Die Studienganginhalte

Das Programm stützt sich auf ein selbstentwickeltes Leadership-Performance-Modell, welches Elemente des Performance Managements mit einer wirtschaftspsychologischen Betrachtung modernen Führungshandelns vereint. Hierbei wird ein ganzheitliches Führungsverständnis vermittelt, welches ein breites Spektrum umfasst: Von der Optimierung betrieblicher Kennzahlen bis hin zu gesunder Führung und Mitarbeitercoaching. Sie werden hiermit auf die künftigen Arbeitsweisen, Instrumente und Methoden einer digitalen Arbeitswelt vorbereitet.

Die drei Semester des Studiums haben dabei unterschiedliche Schwerpunkte.

  • Im ersten Semester stehen die Grundlagen des Managements sowie Analyse-und Messmethoden für die organisationale Performance anhand betrieblicher Kennzahlen und sozialwissenschaftlicher Methoden im Vordergrund.
  • Im zweiten Semester konzentrieren Sie sich auf die drei Bausteine des Performance Managements, welche Sie gestützt durch wirtschaftspsychologische Methoden nutzen, um sich selbst, wie auch andere Menschen und Organisationen zum Erfolg zu leiten.
  • Im dritten Semester befassen Sie sich mit der Visualisierung und Kommunikation von Erfolgen des Unternehmens und erlernen die zugehörigen Techniken und Methoden.

Diese Themen werden dabei durch ein interdisziplinäres Expert*innen-Team aus Wissenschaft und Praxis vermittelt.

Die Studienganginhalte