Das Job- und Karriereportal für WiWis

powered by

Beschäftigung

Tatsächliche Auslastung bzw. Produktionsleistung einer vorhandenen → Kapazität. Die Relation zwischen der Maximalkapazität und der Beschäftigung wird als Beschäftigungsgrad bezeichnet.

Bei der Planung der Beschäftigung ist auf technische Faktoren (z. B. Verschleißanfälligkeit) bei Vollauslastung, aber auch auf ökonomische Faktoren (z. B. → Leerkosten) zu achten.